Fachmann begutachtet das Auto

Kraftfahrzeugbewertung.
Autobewertung: Die Grundlage bei einem PKW-Verkauf

Bei der Ermittlung des Fahrzeugwertes kommt es darauf an, den Wert realistisch in Relation zum aktuellen…

Kraftfahrzeugbewertung.
Autobewertung: Die Grundlage bei einem PKW-Verkauf

Bei der Ermittlung des Fahrzeugwertes kommt es darauf an, den Wert realistisch in Relation zum aktuellen Markt einzuschätzen. Hier finden Sie alle notwendigen Informationen dazu, welche Optionen verfügbar sind und welche Kosten bei der Auswahl auf Sie zukommen.

Warum ist die Autobewertung so wichtig?

Die Gründe, das eigene Fahrzeug an den Mann zu bringen, sind ebenso vielfältig wie die Alternativen des Verkaufs. Ganz egal, ob das Auto bei einem Gebrauchtwagenhändler, bei Freunden oder eventuell über unterschiedliche Online-Portale einen neuen Halter findet – als erstes muss der Preis bestimmt werden. An diesem Punkt wird es oftmals kompliziert: Ist der Wert des Autos zu hoch, bekommt das Inserat nicht so viele Anfragen. Ist er allerdings zu niedrig angesetzt, wird der Wagen unter dem Wert verkauft. Genau an dieser Stelle kommt die Fahrzeugbewertung ins Spiel. Anhand der Fahrzeugdaten kann durch unterschiedliche Verfahren der ungefähre Marktpreis ermittelt werden. Wenn es um die Autobewertung geht, haben Sie mit Autodandler einen seriösen und erfahrenen Partner an Ihrer Seite. Kontaktieren Sie uns gleich unter dieser Rufnummer +491708586666 – wir freuen uns auf Sie!

Was gibt es für Möglichkeiten bei der Autobewertung?

Es gibt in der Regel 3 unterschiedliche Möglichkeiten, um eine PKW-Bewertung durchzuführen:

  • mit bestehenden Inseraten vergleichen
  • kostenlose und unverbindliche Online-Bewertung (Autodandler)
  • KFZ-Gutachten vom Profi

Mit bestehenden Inseraten vergleichen

Beim Kauf eines Gebrauchtwagens ist es gut, sich online viele verschiedene Anzeigen anzusehen. Wenn Sie sich verschiedene Autos ansehen, stellen Sie sicher, dass die Daten für jedes Auto mit dem übereinstimmen, was Sie im beworbenen Fahrzeug sehen.

Achtung bei der Autobewertung mit unvollständigen Daten

Eine eigenständige Fahrzeugbewertung gibt zwar eine ungefähre Vorstellung vom Wert eines Autos, ist aber aufgrund einer kleinen Stichprobe nicht sehr aussagekräftig. Dies bedeutet, dass Fahrzeugbesitzer möglicherweise zu falschen Schlussfolgerungen über den Wert ihres Autos kommen, indem Sie Angebote vergleichen, die nicht der Realität entsprechen. Folglich könnten Sie am Ende einen zu hohen oder zu niedrigen Preis für ihr Auto festlegen. Es ist schwierig, Anzeigen vollständig zu bewerten, wenn nicht alle erforderlichen Informationen enthalten sind.

Kostenlose und unverbindliche Online-Bewertung

Online-Fahrzeugbewertungen finden Sie beispielsweise auf Internetplattformen wie dem Autodandler oder auf Portalen anderer Anbieter. Diese Bewertungen können schnell abgeschlossen werden und sind in der Regel kostenlos. Sie ermöglichen es den Menschen, schnell durch viele Angebote auf einmal zu stöbern, was privat unmöglich ist. Stattdessen können die sogenannten Online-Services in Sekundenschnelle Tausende von Angeboten mit ähnlichen Fahrzeugen durchsuchen. Sie können einige Fahrzeuginformationen schnell und einfach ermitteln und eingeben.

KFZ-Gutachten vom Profi

KFZ-Prufgutachten

Unabhängige Gutachter sowie KFZ-Prüfstellen nehmen das Auto, um das es geht, exakt unter die Lupe. In jedem Fall erfolgt die Bewertung ausschließlich anhand des Zustands des Fahrzeugs und seiner technischen Daten. Jeder, der seine eigene Bewertung durchführen möchte, muss mit etwa 150 Euro rechnen.

Achtung: Der Preis vom Gutachter ist nicht gleich der Wiederverkaufspreis

Der bei der Begutachtung angegebene Preis für ein Fahrzeug ist nur eine Richtlinie. Es bedeutet nicht unbedingt, dass das Auto für diesen Betrag verkauft wird. Stattdessen ist es eine Referenz für Besitzer, für wie viel Sie ihr Auto verkaufen können.

Welche Autodaten benötigt man für die PKW-Bewertung?

Neben Modell, Alter und Laufleistung beeinflussen diese weiteren Aspekte die korrekte Bewertung eines Autos:

  • erfolgte Inspektionen / Wartungen
  • optischer Zustand
  • technischer Zustand
  • Sonderausstattungen des Fahrzeugs

Jede Sonderausstattung des Fahrzeugs erhöht dessen Wert. Außerdem ist der Zustand von Reifen, Bremsen und Lack – ohne sichtbare Kratzer – ausschlaggebend für den Verkaufspreis. Denn ein gepflegtes Äußeres hinterlässt bei potenziellen Käufern einen positiven ersten Eindruck.

Wichtig: Auto so gut wie möglich präsentieren

Die Aufbereitung eines Autos ist äußerst wichtig, um bei potenziellen Käufern den bestmöglichen ersten Eindruck zu hinterlassen. Eine professionell durchgeführte Autoaufbereitung hat auch den zusätzlichen Vorteil, den Verkaufspreis des Autos zu erhöhen, weil durch sie das Äußere und das Innere des Fahrzeugs sauber und neu aussieht.

Fazit

Eine Autobewertung ist für die Ermittlung des erzielbaren Verkaufspreises vorteilhaft.

Es ist entscheidend, einen realistischen Preis zu wählen, wenn Sie versuchen, ein Auto zu verkaufen. Dieser kann in einer KFZ-Prüfstelle vor Ort oder online ermittelt werden. Bei Autodandler sind die Autobewertungen unverbindlich und kostenlos innerhalb kürzester Zeit verfügbar. Bei der Preisfindung für ein Auto ist es wichtig, neben den Marktbedingungen auch den Zustand des Autos zu berücksichtigen. Das Auschecken zahlreicher Online-Anzeigen kann Ihnen helfen, Preise zu vergleichen.

Das könnte Sie auch interessieren:
Fahrzeugbewertung in muenchen

FAQ:

Benötigt man die Schlüsselnummer für die PKW-Bewertung?
Die Fahrgestellnummer hilft bei der eindeutigen Identifizierung eines Autos. Die Fahrgestellnummer verhindert, dass Verkäufer beim Verkauf falsche Angaben zu ihrem Fahrzeug machen. Bei der Autobewertung ist die Schlüsselnummer jedoch nicht notwendig.

Wie kann man den Werkt eines Autos ermitteln?
Für das Ermitteln des Werts eines Fahrzeugs sind insbesondere die Standarddaten wie Modell, Marke, Motorisierung, Karosserieform, Baujahr, Kilometerstand, Kraftstoffart, Ausstattung und selbstverständlich eventuelle Reparaturen bzw. Unfälle notwendig. Sogar die Farbe des Kraftfahrzeugs kann hierbei eine große Rolle spielen.

Wann ist eine Autoreparatur nicht rentabel?
Wenn die Reparatur des Schadens mehr als die Hälfte des Restwerts des Fahrzeugs kostet, wird empfohlen, nicht zu reparieren und das Auto zu verkaufen. Hierzu können Sie gerne die Profis des Autodandlers kontaktieren. Sei es Motorschaden, Getriebeschaden oder Unfallfahrzeug: wir kaufen sie alle!

Menü
Autobewertung per WhatsApp!